Erneute Schulschließung bis zu den Sommerferien

Mit der Entscheidung des Landrates Sven-Georg Adenauer vom 17.06.2020 findet ab dem 18.06.2020 bis zu den Sommerferien weder Unterrricht noch OGS-Betreuung in allen Schulen im Kreis Gütersloh statt. Sehr hohe Infektionszahlen bei den getesteten Mitarbeitern der Firma Tönnies in Rheda-Wiedenbrück haben zu diesem Entschluss geführt. Nach drei Tagen Rückkehr zu einem einigermaßen normalen Regelbetrieb in den Grundschulen ist dieser nun wieder ausgesetzt.

Inzwischen gibt es einen erneuten, dieses Mal lokalen Lockdown, der die Kreise Gütersloh und Warendorf betrifft, der weitere Einschränkungen mit sich bringt.

Die Notbetreuung findet unter den gebotenen Abstandsregeln nach Jahrgängen geordnet ab sofort bis zu den Sommerferien wieder statt.