Randstundenbetreuung

Die Randstunde bietet flexible Bring- und Abholzeiten vor und nach dem Unterricht in einem Zeitfenster von 7.30 Uhr bis 13.00 Uhr. Bei Unregelmäßigkeiten von Stundenplänen, Lehrerfortbildungstagen oder krankheitsbedingtem Unterrichtsaufall sind wir verlässlich für Ihre Kinder da. Jedes Kind wird bei uns liebevoll und individuell durch pädagogische Mitarbeiter*innen begleitet und angeleitet. Spiel und Spaß sowie regelmäßige Bastelangebote kommen dabei nicht zu kurz.

In den Ferien und an Feiertagen findet keine Randstundenbetreuung statt.

Ein Randstundenvertrag kann  für ein Schuljahr abgeschlossen werden. Er ist immer nur gültig für ein Schuljahr, also vom 1. August bis zum 31. Juli. Besteht der Wunsch auf Verlängerung für das nächste Schuljahr, muss ein neuer Vertrag abgeschlossen werden.

Der Jahresbeitrag beträgt 720,- Euro, aufgeteilt in 12 Monatsraten à 60,- Euro. Der monatliche Beitrag wird erstmals am 1. August, letztmals am 1. Juli eines Schuljahres abgebucht. Den Vertrag erhalten Sie entweder im Schulsekretariat bei Frau Hagenlüke, bei den Mitarbeiter*innen im Betreuungsraum der Randstunde oder Sie laden sich den Vertrag und das SEPA-Lastschriftmandat herunter und geben beides ausgefüllt im Schulsekretariat der Grundschule Isselhorst ab.

Bitte beachten Sie insbesondere Punkt 6 des Randstundenvertrags:
„Die Schulkonferenz hat am 10. Oktober 2018 beschlossen: Sollten bis eine Woche vor den Sommerferien (hier also bis zum 19. Juni 2020) nicht mindestens 13 Anmeldungen zur Randstundenbetreuung vorliegen, sind wir bedauerlicherweise gezwungen, die Randstundenbetreuung zu schließen. Daraus folgend ist der OGS Isselhorst e.V. in diesem Fall nicht mehr an diesen Betreuungsvertrag gebunden.“

Wir freuen uns auf Ihr Kind!