Schulanfängeranmeldung

Die Stadt Gütersloh verschickte an die Eltern aller schulpflichtigen Kinder im Stadtgebiet im Oktober ein Schreiben mit der Aufforderung zur Schulanmeldung. Im Schreiben wurde die nächstgelegene Gemeinschaftsgrundschule und die nächstgelegene Bekenntnisschule angegeben. Die Anmeldungen erfolgten dann im November unter Angabe von Zweitwünschen, falls an der Wunschschule nicht genügend Plätze zur Verfügung stehen sollten.

Am 09.03.2021 wurden die Zu- bzw. Absagen durch die Schule verschickt. Alle in der Grundschule Isselhorst angemeldeten Kinder können aufgenommen werden.

Sollte es an der Wunschschule nicht geklappt haben, ist es mit Erhalt der Absage erforderlich, das Kind an einer anderen Schule anzumelden.

Zur erneuten Schulanmeldung bringen Sie bitte folgende Unterlagen mit:

  • Ablehnungsschreiben
  • Nachweis der Masernschutzimpfung
  • Geburtsurkunde des Kindes

Folgende Formulare können Sie optional hier herunterladen und ausgefüllt mitbringen:

Datenschutzvereinbarung

Erziehungsvereinbarungen

Randstunde Betreuungsvereinbarung

Randstunde SEPA-Lastschrift

OGS Aufnahmevertrag

OGS Fragebogen zur Anmeldung

OGS SEPA-Lastschrift

 

Diese Links dienen der Information zum Datenschutz oder zur OGS-Anmeldung:

Benachrichtigung DS-GVO

Information Erziehungsberechtigte zur Datenverarbeitung in der Schule

OGS Anschreiben zur Anmeldung

OGS Info Elternbeiträge und Mittagessen

OGS Ansprechpartner Beitragseinzug

OGS Erklärung zum Elterneinkommen

OGS Information Elternbeiträge

OGS Zusatzvereinbarung auswärtige Kinder

 

Runder Tisch

Sollten Sie einen größeren Beratungsbedarf oder Sorgen im Zusammenhang mit der Einschulung haben, dann suchen Sie dazu entweder am Anmeldetag das Gespräch dazu mit Frau Damian oder sprechen Sie die Erzieher*innen Ihres Kindes an. Es besteht die Möglichkeit  eines gemeinsamen Gespräches in Form eines Runden Tisches in der Kita Ihres Kindes. Dort lassen sich Möglichkeiten und Wege finden, Ihrem Kind einen gelungenen Schulstart zu ermöglichen. 

 Schulspiel   

Leider fand in diesem Schuljahr das gewohnte Schulspiel bisher aufgrund der Pandemielage nicht statt, bei dem wir in den vergangenen Jahren mit kleinen Gruppen von Kindern mit der Hexe Mirola durch einen Zauberwald gegangen sind.

Es gibt Überlegungen, das Schulspiel in diesem Frühjahr nachzuholen. Ob dies gelingt, hängt aber wiederum von der Pandemielage ab. Auch die Aktionen der zukünftigen Schulanfänger mit und in der Schule können nur abhängig von der Situation stattfinden. Zurzeit sind Besuche außerschulischer Gruppen nicht erlaubt, ggf. ändert sich das nach den Osterferien, aber das bleibt abzuwarten.